Ebertstrasse

Liebe Besucher unserer Seite,

die Verkehrsbetriebe, die Stadtwerke und das Tiefbauamt werden von Mitte
März bis Ende Oktober große Baumaßnahmen im Bereich der Haltestelle
Ebertstraße, aber auch weit darüber hinaus durchführen Auslöser ist der
Umbau dieser Haltestelle als barrierefreier Zugang zum ÖPNV. Um nicht in
zeitlich teilweise weit auseinanderliegenden Abschnitten diese Arbeiten
durchführen zu müssen, hat man sich geeinigt, stattdessen eine zwar relativ
lange Bauphase in Kauf zu nehmen, dafür aber für lange Jahre „Ruhe“ zu
haben. Um die notwendigen Informationen an die Bevölkerung weiterzugeben,
findet am 22. Februar 2016 im Hermann-Jung-Haus in der Graf-Rhena-Str. 20 A
ab 18 Uhr eine Informationsveranstaltung statt.
für Gewerbetreibende, die vielleicht andersgeartete Fragen haben, wird diese
Veranstaltung ab 20 Uhr am selben Abend wiederholt.
Damit wollen die Bauherren nicht nur informieren, sondern auch um
Verständnis für die vielen kleineren und größeren Einschränkungen während
der Bauzeit  werben.

Nehme Sie auch dann diese Gelegenheit wahr, denn in jedem Fall gibt es viele
und oft wechselnde Umleitungen, von denen man auch betroffen sein wird, wenn
man nicht in unmittelbarer Baustellennähe wohnt!

Herzliche Grüße
Ihr

Jürgen Sickinger

Hier die Präsentation der VKB als pdf:

16-02-02_Praesentation_Ebertstraße.compressed