4. Kinderflohmarkt an der Hirschbrücke

Der Bürgerverein lädt alle Bürger und Interessierte ob Groß oder Klein am Samstag, den 07. Mai von 15.00 bis 17.00 Uhr zum Kinderflohmarkt auf dem Sonntagsplatz an der Hirschbrücke ein.

Auf Sie wartet eine große Auswahl an Kinderbekleidung und Spielzeug.

Wir freuen uns auf den Nachmittag mit Ihnen.

Verkaufsmöglichkeiten:

  • Stand ist kostenfrei
  • Maximal 1 Tapeziertisch pro Stand
  • Aufbau ab 14.00 Uhr möglich
  • Anmeldung bitte per Email an: familie@suedweststadt.de

Anliegerinformation zur Baumaßnahme Kanalsanierung Hirschstrasse

Die Sanierung des Kanals in der Hirschstraße zwischen Kriegsstraße und Vorholzstraße, d.h. der eigentliche Schlaucheinbau, ist im Zeitraum von Ende März 2022 bis Ende April 2022 geplant.

Es wird in dieser Zeit zu unvermeidbaren Lärmentwicklungen durch die eingesetzten Aggregate und Fräsroboter auch während der Nachtstunden kommen. Für die Ausführung der Sanierungsarbeiten werden im Bereich der Kanalschächte halbseitige Straßensperrungen eingerichtet.

Konkrete Informationen können Sie dem Anliegerschreiben entnehmen.

Unmittelbar vor Beginn der Arbeiten werden Sie nochmals gesondert von der ausführenden Baufirma Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Niederlassung Stuttgart, Motorstraße 25, 70499 Stuttgart, Telefon 0711 887724-0 schriftlich informiert.

Südweststadt fürs Klima

Ideen für Lebensqualität und Klimaschutz.

Sprechen wir über das Klima. Es muss uns gelingen, den CO2-Ausstoß so schnell zu reduzieren, dass eine für unser Leben akzeptable Verlangsamung der Erderwärmung erreicht werden kann. Viel Zeit bleibt nicht. UN-Generalsekretär Guterres rief im August die „Alarmstufe rot“ aus.

Verkehr, Müll, Energie, Stadtgrün – es gibt viele klimarelevante Themen, die die Menschen in der Südweststadt bewegen. Wir, als Bürgerverein möchten durch die Ideen engagierte Bürgerinnen und Bürger den Klimaschutz im Viertel gemeinsam voranbringen.

Ihre Ideen sind gefragt!

  • Welche Wünsche und Anregungen haben Sie für die Verbesserung der Lebensqualität in der Südweststadt und was können wir im Viertel ganz konkret für den Klimaschutz tun?

Ihre Wünsche und Vorschläge können Sie uns per E-Mail einsenden an klima@suedweststadt.de.

Einsendeschluss ist der 15.03.2022.

Die Einsendungen werden von unseren Vereinsmitgliedern Adrian Haid, Claudia Thimm und Klaus Heid so aufbereitet, dass Sie präsentiert und diskutiert werden können. Sie sollen danach an Gemeinderat und Stadtverwaltung kommuniziert und gemeinsam in konkrete Handlungsoptionen übersetzt werden. Damit die Vorschläge nicht in Vergessenheit geraten, werden wir regelmäßig über den Stand der Umsetzung berichten.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Spikevax (Moderna)-Impfaktion der Seelsorgeeinheit St. Nikolaus

Am Samstag, 11.12.21, Sonntag 12.12.21 und Sonntag 19.12.21 findet in der Seelsorgeeinheit St. Nikolaus im Gemeindehaus St. Michael in der Geschwister-Scholl-Strasse 2 eine Corona-Impfaktion ohne Terminvergabe für Menschen über 30 Jahre statt, die eine Erst-, Zweit- oder Drittimpfung (mind. 5 Monate nach ihrer Zweitimpfung) mit dem Impfstoff Spikevax (Moderna) benötigen.

Für diese Impfaktion kooperiert die Seelsorgeeinheit mit vier Arztpraxen sowie weiteren Ärzt:innen und wird durch viele ehrenamtliche Helfer:innen unterstützt.

Voraussetzung für die folgenden Impftermine ist die vollständige Impfstofflieferung:

  • Samstag, 11.12.21, ab 12 Uhr
  • Sonntag, 12.12.21, ab 10 Uhr
  • Sonntag, 19.12.21 ab 10 Uhr

Folgendes ist mitzubringen: Versichertenkarte, Impfausweis, Personalausweis, eigener Stift und vollständig ausgefüllter und ausgedruckter Anamnese- und Einwilligungsbogen. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Unterstützung gesucht!

Die Redaktion unseres Bürgerheftes sucht interessierte Menschen, die Lust haben, an der Erstellung des Heftes mitzuwirken. Können Sie schreiben? Können Sie recherchieren? Haben Sie Lust am Gestalten eines Produktes? Haben Sie Begeisterung sich für Ihren Stadtteil zu engagieren?

Dann kommen Sie gerne auf uns zu (per Email: bvheft-sw@we.de).

3. Kinderflohmarkt an der Hirschbrücke

Der Bürgerverein lädt alle Bürger und Interessierte ob Groß oder Klein am Samstag, den 02. Oktober von 15.00 bis 17.00 Uhr zum Kinderflohmarkt auf dem Sonntagsplatz an der Hirschbrücke ein.

Auf Sie wartet eine große Auswahl an Kinderbekleidung und Spielzeug.

Wir freuen uns auf den Nachmittag mit Ihnen.

Verkaufsmöglichkeiten:

  • Stand ist kostenfrei
  • Maximal 1 Tapeziertisch pro Stand
  • Aufbau ab 14.00 Uhr möglich
  • Anmeldung bitte per Email an: flohmarkt.buergervereinsw@gmx.de

Anliegerinformation zur Baumaßnahme Kombilösung Karlsruhe

In der Zeit der Kanalarbeiten ist die Karlstraße zwischen Kriegsstraße und
Mathystraße in Fahrtrichtung Süden für den Kfz-Verkehr gesperrt.

Die Gartenstraße ist nicht über die Karlstraße zu erreichen.
Die Kraftfahrzeuge können die Gebäude auf der Westseite der Karlstraße zwischen Gartenstraße und Mathystraße über eine Wendemöglichkeit südlich der Bahnsteige auf Höhe der Gartenstraße erreichen.

Baubeginn: 15. Juni 2020

Bauende: voraussichtlich 6. Juli 2020

Ansprechpartner Tiefbauamt: Tel.: 0721 133-5697

>> Tiefbauamt Karlsruhe – Anliegerinformation

Wegen der Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr wird in der Mathystrasse Gehwegparken erlaubt!

Der Hintergrund:

Am Karlstor beginnen ab Februar 2020 die Arbeiten zur Herstellung des Tunnelabschnittes in der Kriegsstraße. Die Einsatzfahrten der Berufsfeuerwehr können ab Februar 2020 zur Sicherstellung der schnellstmöglichen Erreichbarkeit von der Hauptwache in den Westteil der Stadt Karlsruhe nur über die Mathystraße erfolgen, da im Bereich Karlstor durch sowohl beengte Verhältnisse als auch fehlende Abbiegemöglichkeiten eine reibungslose Erreichbarkeit des Einsatzortes nicht gegeben ist.
Um die Durchfahrt für die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr zu gewährleisten, muss auf der Nordseite der Mathystraße – zwischen Karlstraße und Otto-Sachs-Straße – die Fahrbahn verbreitert werden. In diesem Bereich werden die Bordsteine angekeilt, sodass für die PKW ausgewiesener Parkraum auf dem Gehweg zur Verfügung steht.

Die Auswirkungen:

Für die Ankeilung der Bordsteine (Asphaltarbeiten) und für die Markierungsarbeiten werden auf der Nordseite der Mathystraße die Parkplätze zwischen Karlstraße und Otto-Sachs-Straße in Abschnitten gesperrt. Bis circa Oktober 2020 werden aus Sicherheitsgründen im oben genannten Bereich etwa fünf Parkplätze wegfallen.

Wann erfolgt die Sperrung?

Die Arbeiten beginnen am 20. Januar 2020 und dauern circa zwei Tage.