Plan der Südweststadt

 Wie groß ist eigentlich die Südweststadt?

Kaum ein Bewohner unseres Stadtteils kennt dessen Grenzen genau. Der Bürgerverein orientiert sich selbst an den von der Stadtverwaltung überlassenen Plänen.

Der Stadtplanausschnitt wurde uns hierfür eigens zur Verfügung gestellt.

              

                                               Ganz schön groß, wie ?

Die Südweststadt wird von einer gedachten Linie umschlossen.
Diese Linie beginnt am Weinbrennerplatz, folgt der Kriegsstraße bis zum Ettlinger Tor, biegt rechts in die Ettlinger Straße ab und folgt dieser bis hinter den Hauptbahnhof.
Die Schwarzwaldstraße „übernimmt“ hier den Verlauf bis zu Ebertstraße.
Weiter folgt die Linie dem Verlauf der Ebertstraße bis zum Beginn (oder Ende) des Brauerboulevards. An der Kreuzung verlässt sie das Straßensystem, um sich um das Gelände des Beiertheimer Sportvereins und fast um die gesamte Günter-Klotz-Anlage zu winden. Durch die Gärten der östlichen Bebbauungsgrenze der Eisenlohrstraße findet sie zurück zum Ausgangspunkt am Weinbrennerplatz, An wichtigen Punkten, die nicht immer unmittelbar an dieser Linie liegen, aber von Aussagekraft sind, stehen unsere Stadtteil-Erreichungstafeln.